BOBBY'S

SCHIEDAM JENEVER UND DRY GIN

Nachdem Sebastiaan van Bokkel 2012 eine Flasche Gin auf dem Dachboden entdeckte, entschied er sich, mit der Hilfe des Master Distillers in der siebten Generation, Herman Jansen, das alte Rezept seines Grossvaters Bobby wieder aufleben zu lassen. Bobby wurde 1950 in Indonesien, einer holländischen Kolonie, geboren und kehrte später nach Holland zurück. Da er die Aromen seiner alten Heimat vermisste, fing er an, selbst Jenever und dann Gin zu brennen. Der Bobby's Schiedam Jenever ist, wie der Dry Gin, ein Tribut an Sebastiaans Grossvater und wird in einem aussergewöhnlichen Brennverfahren und mit exotischen Botanicals aus Malzwein hergestellt. Jedes Botanical, unter ihnen Zitronengras, Wacholder, Kubebenpfeffer und Gewürznelken, wird einzeln destilliert und die Brennprodukte werden danach in einem speziellen Verfahren vermischt. Die Flasche stellt einen traditionellen Jenever-Krug dar und ist mit dem typisch indonesischen Ikat-Muster bedruckt.


Zur Website des Herstellers

USP

UAP